Gran Canaria virtuell

Online-Reiseführer

GRAN CANARIA

Eine Insel zum Verlieben

Urlaub vor der Küste Afrikas

Wetter Gran Canaria - Klima Gran Canaria

Gran Canaria - Insel des ewigen Frühlings

Auf Gran Canaria herrscht das ganze Jahr über ein ausgewogenes Klima. So kommt es zu keinen großen Temperaturschwankungen und es gibt dementsprechend keine wetterbedingte Haupt- und Nebensaison. Im Sommer wird es hier nie zu heiß und im Winter nie zu kalt. So kann man auf dieser wunderschönen Insel das ganze Jahr über Urlaub machen und die Sonne sowie die schönen Strände genießen. Das mediterrane, subtropische Klima lädt einfach zum Verweilen auf der Insel ein. Es ist sogar von Heilklima die Rede, da nachgewiesene Heilungen von Neurodermitis und Gicht bekannt sind. Die Temperaturen schwanken, übers Jahr gesehen, sowie auch tagsüber und nachts in einem Korridor von weniger als 10 Grad Celsius. Dies bedeutet, dass im Laufe des ganzen Jahres Temperaturen zwischen 20 und 30 Grad Celsius liegen. Der Januar ist mit durchschnittlich 21 Grad Celsius der kälteste Monat und der Oktober mit durchschnittlich 27 Grad der wärmste. Ein ständig wehender Wind sorgt dafür, dass es auch im Hochsommer nicht drückend heiß wird. Da auch die Wassertemperaturen das ganze Jahr über fast nie unter 20 Grad sinken, ist Gran Canaria das reinste Badeparadies, egal in welchem Monat man hier Urlaub macht. Im Sommer beträgt die Wassertemperatur ca. 25 Grad. Wer also das trübe Herbstwetter bei uns leid ist, für den ist Gran Canaris genau das richtige Urlaubsziel. Hinzu kommen die hohe Anzahl an Sonnenstunden, dem Bräunen liegt also nichts im Weg.

Die Landschaft im Süden der Insel ist trocken und karg. Allerdings ist die Insel durch ein Zentralgebirge zweigeteilt, demnach ist das Wetter unterschiedlich auf der Insel. Im Süden ist es mild, heiß und trocken. Die Nordseite hingegen erhält genügend Wasser durch die feuchtigkeitsspendenden Wolken und die Passatwinde. Macht man einen Ausflug in den Nordosten der Insel, erlebt man ein ganz anderes Gran Canaria. Überall wuchern Bäume, Büsche und Pflanzen. Sogar die Landwirtschaft blüht. Da Gran Canaria aber nicht nur Badeinsel, sondern auch ein Paradies für Wanderer ist, müssen diese bedenken, dass die Temperaturen mit zunehmender Höhe abnehmen. Bei einem Höhenunterschied von 1000 Meter herrscht ein Temperaturunterschied von ca. 7 Grad Celsius. Das gleiche gilt auch für Ausflüge in die südlichen Schluchten. Hier sollte man in jedem Fall eine lange Hose und dünne Jacke dabei haben.




Anzeige  
        



Klimatabelle Gran Canaria

Klimatabelle

Jan

Feb

Mär

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Ø Tagestemperatur C

21

22

22

22

23

24

25

25

26

27

24

22

Ø Nachttemperatur C

14

14

15

16

17

18

19

21

21

19

18

16

Ø Wassertemp. C

19

18

18

18

19

20

21

22

23

23

21

20

Sonnenstd./Tag

6

6

7

8

9

9

9

9

8

7

6

5

Regentage/Monat

6

3

3

2

1

1

1

1

1

4

6

6





Anzeige: --> Es folgen Reiseangebote externer Anbieter


Ferienhaus Ferienwohnung Finca - riesengroße Auswahl auf Gran Canaria


Ihr individuelles Urlaubsdomizil in den schönsten Gegenden der Insel:
Wunsch-Ferienhaus aussuchen, Termin eingeben, Urlaub online buchen




    Grüne Links? --> Info dazu