Gran Canaria virtuell

Online-Reiseführer

GRAN CANARIA

Eine Insel zum Verlieben

Urlaub vor der Küste Afrikas

Auswandern nach Gran Canaria - Santa Brigida

Santa Brigida ist ein kleines, beschauliches Städtchen, welches in einer Entfernung von rund 12 km südwestlich der Inselhauptstadt Las Palmas de Gran Canaria liegt. Trotz der geringen Entfernung von der Inselhauptstadt zeigt sich das kleine Städtchen äußerst selbstbewusst. Dies mag zum einen an den Süßwasserquellen liegen, welchen Santa Brigida eine üppige und abwechslungsreiche Vegetation verdankt, zum anderen mag es an dem kühlen Klima liegen, welches den Bewohnern dieser Region entgegenkommt. Santa Brigida liegt auf einer Meereshöhe von ca. 500 Metern, hoch genug, um die Hitze an den Stränden unter sich zu lassen um von der höher gelegenen, kühleren Luft zu partizipieren, was die Gegend in und um Santa Brigida als Wohnort äußerst beliebt macht.

Santa Brigida wirkt mit seinen kleinen, engen Gassen und den mit Blumen verwachsenen Terrassen und Innenhöfe der ansehnlichen Villen wie ein Garten Eden. Die prachtvollen Landhäuser wurden einst von wohlhabenden englischen Familien errichtet, welche diese Region besiedelten. Die Häuser sind von malerischer Schönheit und der ihnen innewohnende koloniale Stil fügt sich hervorragend in die atemberaubend schöne Landschaft. Viele der wohlhabenden Bewohner von Las Palmas haben längst der hektischen und heißen Inselhauptstadt den Rücken gekehrt und ihr Domizil nach Santa Brigida verlegt. Gearbeitet wird nach wie vor in Las Palmas, gelebt wird in Santa Brigida, wo das Leben von Ruhe, Freundlichkeit und der angenehm duftenden Eukalyptusbäume geprägt ist.

Jeden Samstag und Sonntag gibt es in Santa Brigida einen Bauern- und Kunsthandwerkmarkt. Einen Besuch dieses Marktes sollte man sich nicht entgehen lassen. Traditionell zubereitete Speisen wie Käse, Honig oder Bauernbrot bekommt man nur auf dem Markt zu kaufen. Neben den Köstlichkeiten wird auch regionales Kunsthandwerk angeboten. Die Region ist bekannt für seine hervorragenden Töpferarbeiten. Wer den Töpfern beim Arbeiten über die Schulter blicken möchte, macht dies am besten bei einem Besuch in einer Töpferei. Im nahegelegenen La Atalaya gibt es viele kleine Töpfereien, welche freundlich Besucher empfangen.

Wer es gerne einmal hektischer möchte, dem steht dank der ausgezeichneten Verkehrsanbindung an das öffentliche Straßennetz die gesamte Insel zur Verfügung. Sicher und bequem lässt sich jeder Teil der Insel erreichen. Vor allem die Straße nach Las Palmas ist gut ausgebaut.




Anzeige  
        




Anzeige: --> Es folgen Reiseangebote externer Anbieter


Ferienhaus Ferienwohnung Finca - riesengroße Auswahl auf Gran Canaria


Ihr individuelles Urlaubsdomizil in den schönsten Gegenden der Insel:
Wunsch-Ferienhaus aussuchen, Termin eingeben, Urlaub online buchen




    Grüne Links? --> Info dazu