Gran Canaria virtuell

Online-Reiseführer

GRAN CANARIA

Eine Insel zum Verlieben

Urlaub vor der Küste Afrikas

Auswandern nach Gran Canaria - Je mehr desto besser - Spanisch lernen für Auswanderer

Wer einen Pauschal-Urlaub in einem der touristischen Zentren Gran Canarias gebucht hat, kann wohl auf eine sprachliche Reisevorbereitung verzichten. Möchte man aber auf die Kanarische Insel auswandern, empfehlen sich natürlich gewisse Grundkenntnisse des Spanischen, die das tägliche Leben sehr erleichtern können.

Spanisch (oder auch Kastilisch) ist die offizielle Landessprache auf den Kanarischen Inseln. Der kanarische Dialekt des Spanischen ähnelt dem Spanisch, das auf Kuba und Puerto Rico gesprochen wird, da ein großer Teil der ersten Siedler in Lateinamerika von den Kanaren stammte.




Anzeige  
        



Man muss die Sprache nicht von Beginn an perfekt beherrschen, vor allem, wenn man in den touristischen Ballungsgebieten einfache Arbeiten im Hotelwesen oder der Gastronomie annehmen möchte, z.B. als Zimmermädchen oder Spülhilfe. Aber schon im Servicebereich, und erst recht in der Verwaltung, an der Rezeption oder als Koch ist die Beherrschung der relevanten Grundbegriffe auf Spanisch unerlässlich. Ganz gleich in welchem Berufszweig man arbeiten möchte - als Auswanderer begibt man sich auf Dauer in eine fremde kulturelle und soziale Umgebung, der man mit Hilfe der Sprache wesentlich näher kommt. Je besser man sie beherrscht, desto leichter wird einem die Eingewöhnung fallen.

Es empfiehlt sich also mit dem Erlernen der Sprache nicht zu zögern, sobald man mit dem Gedanken an Auswanderung spielt. Hat man erst mal eine solide Basis, ergibt sich alles Weitere von selbst. Jeder kleine Schritt in Richtung Spracherwerb wird später im Alltag große Erleichterungen mit sich bringen. Ob in der Volkshochschule, an einer Fernakademie, daheim am PC mit interaktiven Videos und Übungen, bei einem speziellen Sprachurlaub oder mit kostenlosen Online-Tools, die Möglichkeiten sich das Spanische anzueignen sind vielfältig. Eine gute und günstige Möglichkeit, das Erlernte gleich auszuprobieren ist natürlich, sich mit spanischen Freunden zu treffen. Kennt man keine, sollte das trotzdem kein Problem sein. Mit Hilfe von Kleinanzeigen oder Aushängen an Fachhochschulen etc. findet sich sicherlich ein Gesprächspartner, der vielleicht im Gegenzug Deutsch lernen möchte. Dass man dabei nebenher auch viel über Land und Leute erfahren kann, ist ein weiterer positiver Nebeneffekt.

Welche Methoden man auch wählt, oder kombiniert: jede erlernte Lektion ist ein weiterer Schritt in Richtung Traumziel Gran Canaria.


Anzeige: --> Es folgen Reiseangebote externer Anbieter


Ferienhaus Ferienwohnung Finca - riesengroße Auswahl auf Gran Canaria


Ihr individuelles Urlaubsdomizil in den schönsten Gegenden der Insel:
Wunsch-Ferienhaus aussuchen, Termin eingeben, Urlaub online buchen




    Grüne Links? --> Info dazu