Gran Canaria virtuell

Online-Reiseführer

GRAN CANARIA

Eine Insel zum Verlieben

Urlaub vor der Küste Afrikas

Roque Bentaiga - Gran Canaria

Verborgene Schätze und heilige Stätte

Der "Roque Bentaiga" ist neben dem "Pico de las Nieves" (1.949 m) und dem "Roque Nublo" (1.817 m) mit seinen 1.412 m der dritthöchste Berg Gran Canarias.

Für die "Guanchen", die Ureinwohner Gran Canarias, ist der Roque Bentaiga eine rituelle Kult- und Opferstätte, ein heiliger Ort. Der Roque Bentaiga befindet sich in der Nähe des Cruz de Tejeda, dem "Kreuz von Tejeda" - eine in 1.490 m Höhe gelegene Kreuzung in der Cumbre, so ziemlich in der Mitte Gran Canarias. Sternförmig verlaufen ab hier die Straßen, in alle Richtungen der Insel.

Um zum Roque Bentaiga zu gelangen muss man eine Schranke passieren, welche von Oktober bis April von 9.30 - 17.30 und in der Zeit von Mai bis September von 10 - 19 Uhr geöffnet ist. Festes Schuhwerk ist unbedingt erforderlich, denn der Aufstieg ist nicht komplett mit dem Auto möglich. Die letzten 20 - 30 Minuten muss man zu Fuß bewältigen. Ein Informationszentrum bietet Parkplätze an. Lassen Sie hier Ihren Wagen stehen. Beachten Sie bitte, zunächst erscheint der Fußmarsch leicht, wird aber zunehmend schwieriger. Es besteht die Möglichkeit einem organisierten Führer aus dem Dorf zu folgen oder den Marsch auf eigene Faust durchzuführen. Gehen Sie nicht alleine hinauf und eine weitere Voraussetzung ist, dass Sie schwindelfrei sind.

Vor dem Roque Bentaiga befindet sich eine alte Kultstätte der Altkanarier, einer der am besten erhaltenen "Almogaren" der Insel, übersetzt bedeutet dies "heiliger Versammlungsplatz". Man sagt dass die alten Kanarier ihren Gott an dieser Stelle um die Heilung von Krankheiten, Regen und den Sieg über die Feinde baten. Archäologische Funde, darunter altkanarische Schriftzeichen sowie eine große Höhle unterhalb des Trankopferaltars wurden nach vielen Jahrhunderten gefunden. Der Zugang zur Höhle wurde durch herabstürzende Felsbrocken versperrt und blieb deshalb lange unerkannt. Ihr Inneres war lange verborgen, Archäologen konnten sie aber in den letzten Jahren zugänglich machen und alte Höhlenwohnungen entdecken, vermutlich einstige Viehställe und Begräbnisstätten der Ureinwohner.

Der Aufstieg zum Gipfel verspricht den Besuchern eine großartige Aussicht über die traumhaften Landschaften Gran Canarias und eine kulturelle Reise in den Ursprung Gran Canarias. Ein echtes Highlight!




Anzeige  
        



Karte und Satellitenansicht Roque Bentaiga


Anzeige: --> Es folgen Reiseangebote externer Anbieter


Ferienhaus Ferienwohnung Finca - riesengroße Auswahl auf Gran Canaria


Ihr individuelles Urlaubsdomizil in den schönsten Gegenden der Insel:
Wunsch-Ferienhaus aussuchen, Termin eingeben, Urlaub online buchen




    Grüne Links? --> Info dazu