Gran Canaria virtuell

Online-Reiseführer

GRAN CANARIA

Eine Insel zum Verlieben

Urlaub vor der Küste Afrikas

San Bartolome de Tirajana - Gran Canaria

Verwaltungssitz und Likörspezialitäten

Das kanarische Städtchen San Bartolome in der gleichnamigen Gemeinde San Bartolome de Tirajana auf Gran Canaria säumt sich um den Vulkankrater Tirajana. Mit kanarischem Charme, Tradition und Eleganz zählt die Gemeinde San Bartolome zu den wohlhabendsten von ganz Spanien. Urige Bars in schmalen Gassen, rustikale Holzbalkone, typisches mediterranes Ambiente und dazu ein traumhafter Ausblick auf den imposanten einstigen Vulkan Tirajana machen diesen Ort so wertvoll und einzigartig. San Bartolome de Tirajana wird umgeben von unzähligen Obst- und Mandelbäumen. Den Mittelpunkt und Zentrum des öffentlichen Lebens in San Bartolome stellt die zentrale Plaza mit der flankierenden Iglesia dar. Kirche und Rathaus sind die dominierenden Anlaufpunkte des kleinen Dörfchens. Auf 850 m Höhe gelegen, stellt der zauberhafte Ort auch den Verwaltungssitz der Costa Canaria. Der Bergort verwaltet auch die zum Gemeindegebiet von San Bartolome de Tirajana gehörenden Küsten- und Tourismusorte San Agustin, Playa del Ingles und Maspalomas. Aber hier kann man beides - feiern und arbeiten gleichzeitig. San Bartolome ist nämlich zudem bekannt für seine hochprozentigen Köstlichkeiten. Der charismatische Ort baut unter anderem auch Kirschen und Pfirsiche an - und brennt Schnaps und Liköre daraus. Die beliebtesten sind "Guindilla" und "Mejunje", sie erhalten ein besonderes Aroma durch die Verfeinerung mit Honig, Rum und Zitrone. Am Sonntag findet auf dem Kirchplatz dann der allwöchentliche Markt mit einheimischen Produkten statt. Dann geht es hier richtig lustig zu, ein buntes Treiben, gemischt aus Einheimischen und Touristen. Frisches Obst, selbst gebrannte Schnäpse, alles was die Region hergibt wird hier mit viel Liebe hergestellt, veredelt und anschließend zum Kauf angeboten. Und ein gemütlicher Klatsch mit den Dorfbewohnern ist inklusive.

Wenn Ihnen das gefallen hat und Sie die aufgeschlossenen Bewohner noch ausgelassener erleben möchten, dann nehmen Sie teil an den alljährlichen Festen im Juli und August. Genauer gesagt: Am Jakobstag, dem "Dia de Santiago Apostol". Ihn erleben Sie am 25. Juli, wo alljährlich eine große Fiesta mit buntem Rahmenprogramm zu Ehren des Heiligen veranstaltet wird. Und am 24. August sammeln sich die Bewohner wieder, um dem Schutzheiligen der kleinen Stadt, San Bartolome, mit Prozession und Fiesta zu gedenken.

Dem Gemeindegebiet San Bartolome de Tirajana sind insgesamt 31 Ortsteile angeschlossen. Ihre Einwohnerzahl hat sich in den letzten 15 Jahren etwa verdoppelt und lag 2007 bei knapp 50.000. Zu den Bezirken zählen: Aldea Blanca, Hoya de Tunte, Juan Grande, Risco Blanco, Castillo del Romeral, San Agustín, Playa del Inglés, San Fernando de Maspalomas, El Salobre, Montaña La Data, Ayaguares, El Tablero, Calderín, Pasito Blanco, El Pajar, Montaña La Arena, Cercados de Espino, Fataga, Tunte, Ayacata, Cercados de Araña, Bahía Feliz, Playa del Águila, Taidía, Los Sitios, El Matorral, La Culata, Hoya Grande, Las Crucitas, Agualateute und Lomo Galeón.




Anzeige  
        



Karte und Satellitenansicht San Bartholomé de Tirajana

AEMET Wetterbericht / Wettervorhersage San Bartholomé de Tirajana


Anzeige: --> Es folgen Reiseangebote externer Anbieter


Ferienhaus Ferienwohnung Finca - riesengroße Auswahl auf Gran Canaria


Ihr individuelles Urlaubsdomizil in den schönsten Gegenden der Insel:
Wunsch-Ferienhaus aussuchen, Termin eingeben, Urlaub online buchen




    Grüne Links? --> Info dazu